Verkauf

Da wir leider nicht alle Tiere aus unserer Zucht behalten können, trennen wir uns gelegentlich von einigen Ouessantschafen. Um unsere Nachzucht zu beobachten und um einen ersten Eindruck ihrer weiteren Entwicklung abwarten zu können, werden Tiere aus unserer Zucht in der Regel erst im zweiten Jahr abgegeben. Bei einigen Bocklämmern, die von unseren letzten Vorbuchtieren abstammen und damit keine Herdbuchpapiere erhalten, machen wir gelegentlich eine Ausnahme. Diese können unter Umständen bereits im Alter von ca. fünf bis sechs Monaten in ihr neues Zuhause umziehen. Wer Interesse an einem Tier aus unserer Zucht hat, möchte bitte möglichst frühzeitig Kontakt aufnehmen, damit eine Reservierung erfolgen kann.

Unsere Schafe sind es gewohnt, das ganz Jahr draußen zu leben und dementsprechend robust. Sie werden ein Mal im Jahr geschoren und bekommen regelmäßig die Klauen geschnitten. Selbstverständlich sind die bei Abgabe in einem guten Allgemeinzustand und tragen die vorgeschriebenen Ohrmarken. Der neue Besitzer erhält bei Abholung die Zuchtbescheinigungen und ein entsprechendes Begleitpapier, damit er die Tiere in seinem Schafzuchtverband anmelden kann. Da wir unsere Ouessantschafe im Herdbuch züchten, geben wir diese bevorzugt an Herdbuchzüchter und solche, die es werden möchten, ab. Anfragen von interessierten Haltern beantworten wir natürlich trotzdem gerne. Es kann immer sein, dass gerade das passende Schaf auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Wer sich für eins unserer Ouessantschafe interessiert, den möchte ich bitten den Punkt Haltung dieser Internetseite aufmerksam durchzulesen. Dort geben wir Tipps rund um die Haltung und den Alltag mit diesen tollen Tieren und weisen auch auf eine – für uns – artgerechte Haltung hin. Jedes unserer Tiere hat eine eigene Persönlichkeit und Geschichte und wir möchten, dass sie auch nach der Abgabe bestmöglich gehalten und behandelt werden. Aus diesem Grund geben wir keine Schafe in Kleinstgruppen (weniger als drei Tiere) ab und weibliche Tiere werden nicht in eine bestehende Bockgruppe ohne genügend weibliche Tiere integriert.

Wir empfehlen jedem, der ein Tier von uns erwirbt, sich auf der Webseite der Interessengemeinschaft Ouessantschaf e.V. zu informieren. Auf dieser Zeite findet man ein Forum in dem man sich mit Gleichgesinnten zu allen Fragen rund um das Ouessantschaf und die Haltung von Schafen im Allgemeinen austauschen kann.

Kontaktanfragen zur Haltung, Zucht und dem Verkauf unserer Schafe nehmen wir gerne über unser Kontaktformular entgegen!


Zurück